Kreisfeuerwehrverband Straubing-Bogen e.V.

Großangelegte Katastrophenschutzübung am Grandsberg bei Schwarzach

Am Samstag, 24.06.2023 fand eine großangelegte Katastrophenschutzübung am Grandsberg bei Schwarzach mit ca. 110 Kamerad:innen statt.

Angenommen war ein Vegetations- bzw. Waldbrand im Schwarzacher Hochwald.

Da keine Löschwasserversorgung vor Ort gegeben ist, wurden bereits vor einem halben Jahr Einsatzpläne erstellt und nun in der Praxis beübt.

Ziel der Übung war die Wasserversorgung mittels Pendelverkehr. Dabei wurden innerhalb von 3 Stunden ca. 94 Kubikmeter Wasser aus den Ortsnetzen Schwarzach & Perasdorf auf den Grandsberg / Schuhfleck gebracht.

Dort wurde das Löschwasser in zwei Faltbehälter gefüllt, durch TSF-Feuerwehren in das Einsatzgebiet gefördert und zur Brandbekämpfung eingesetzt.

 

An der Übung beteiligt waren:

 

FF Schwarzach

FF Sankt Englmar

FF Mitterfels

FF Wiesenfelden

FF Niederwinkling

FF Hunderdorf

FF Bogen

FF Strasskirchen

FF Parkstetten

FF Atting

FF Leiblfing

FF SR LZ-Ittling

FF Mariaposching

FF Degernbach

FF Haid

FF Albertsried

FF Breitenhausen

Kater SR-Land 12/1

Land 1

Land 2

Land 2/3

Land 3

Land 4 

LRA SR-BOG

Weitere Berichte