Traktorbrand in Eitting

Am Freitag den 09.09.2022 gegen 18.20 Uhr wurde wir mit einigen umliegenden Feuerwehren gemäß Einsatzstichwort B3 Brand Landwirtschaftliche Maschine nach Eitting alarmiert. 

Dort sollte laut Informationen der Leitstelle Straubing ein Traktor brennen. Von der Feuerwehr Geiselhöring machten sich das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF), das Tanklöschfahrzeug (TLF) und der Kommandowagen (Kdow) mit Kommandant Patrick Hierl auf den Weg zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen haben die Feuerwehren aus Eitting, Sallach und Laberweinting mit den Löscharbeiten des brennenden Traktors begonnen.

Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter stellte die Feuerwehr Geiselhöring einen Atemschutztrupp auf Bereitschaft und speiste die 2400 Löschwasser aus dem TLF in die Fahrzeuge der Feuerwehren Sallach und Laberweinting ein. Ebenfalls an der Einsatzstelle waren Kreisbrandinspektor (KBI) Herbert Dietl, Kreisbrandmeister (KBM) Thomas Stadler, eine Streife der Polizei, ein Rettungswagen (RTW) und der Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD).

Nachdem die Löschmaßnahmen der eingesetzten Kräfte abgeschlossen waren konnte die Feuerwehr Geiselhöring gegen 19.45 Uhr den Einsatz im Feuerwehrhaus beenden.


Weitere Berichte