Ausbildungsstart mit dem „Schaumtrainer“ für das Jahr 2022

Am Samstag den 21.05.2022 fanden sich KBM Gefahrgut Albert Uttendorfer jun. und sein Team, sowie die Lehrgangsteilnehmer der FF Mitterfels im Gerätehaus in Mitterfels ein um mit dem Schaumtrainer zu üben. Der richtige Umgang und die richtige Technik für Löschschaum ist wichtig, da sonst der Brandherd nicht gelöscht werden kann oder sich die Feuerwehrleute selbst in Gefahr bringen können.  

Bevor es an die Praxis ging, machte Uttendorfer jun. die Lehrgangsteilnehmer erst in der Theorie mit dem Schaum vertraut. Er ging auf die verschiedenen Arten von Schaum und deren Vor-und Nachteile ein, die Herstellung von Löschschaum und deren Löschwirkung. Auch Netzmittel und Druckluftschaum wurden berücksichtigt. Ebenso wurde das richtige Ausbringen des Schaum besprochen, was dann in der Praxis umgesetzt werden konnte. Auch wurde der Umweltaspekt nicht ausgelassen. Die umweltkritischen fluorhaltigen Schaummittel sind kaum noch vorhanden. Die modernen synthetischen Schaummittel enthalten so gut wie keine Umweltbedenklichen Stoffe mehr. Vom Innenministerium gibt es mittlerweile eine Info-Broschüre: Umweltschonender Einsatz von Löschschaum. Sie dient als kleines Handbuch und wird auch im Unterricht mit eingesetzt. Dieses Handbuch wurde uns auch für unsere Fahrzeuge überreicht. 

Im Anschluss wurden die verschiedenen Möglichkeiten zum Löschen vorgestellt. Erwähnenswert, das Team der Schaumausbildung baute selbst eine Rauchbox um einen Rollover zu simulieren. Verschiedene Brände von Flüssigkeiten und Feststoffen wurden mit dem Schaum gelöscht. Es wurden verschiedene Möglichkeiten gezeigt, für die richtige Löschtechnik, Löschtaktik und das richtige Aufbringen des Schaums.  

Die Schaumtraineranlage unterliegt einem ausgeklügeltem Konzept und umfasst alle Strahlrohre, Schläuche und Gerätschaften in einem verkleinerten Maßstab.  


Weitere Berichte